Freitag, 5. Dezember 2014

Selbstgemachte Geschenke - Essbares

Die Adventszeit hat begonnen und spätestens jetzt sollte man sich Gedanken machen, was man dem ein oder anderen schenken könnte...

Ich finde einfach selbstgemachte Geschenke die allerschönsten, man nimmt sich Zeit und macht etwas, was mehr von Herzen gar nicht kommen könnte! :)

Auch an Lebensmitteln zum Verschenken habe ich mich bereits versucht:


Bratapfellikör, Milchreis, Pesto, Marmelade, Chai-Sirup, ... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
So sah es aus, als der Chai-Sirup noch im Topf brodelte ;)



Eingelegter Feta-Käse  

















Probiert es doch auch einfach mal, bin gespannt, was ihr so alles zaubert! :)



Jetzt aber euch allen erstmal einen schönen Nikolausabend! 
 
 

Dienstag, 2. Dezember 2014

Geburtstagskarte mit den neuen Stampin Up Stempeln

Diese Tierstempel von Stampin Up hatten es mir einfach angetan und da mein Neffe vor kurzem 3 Jahre alt geworden ist, hat er natürlich eine selbstgebastelte Karte zum Geschenk dazu bekommen:



Auch Masking Tape durfte mal wieder nicht fehlen, wer hätte es gedacht... ;)
Und da er so ein großer Fan von Zügen ist, kam auch direkt nochmal meine schöne Zug-Stanze zum Einsatz! :)

Samstag, 15. November 2014

Eulen Dinkelkissen

Es wird kälter und nasser und ich kann mich immer noch nicht mit der Dunkelheit und Fablosigkeit anfreunden, deshalb musste schon wieder was buntes her!

Eeeeendlich mal wieder genäht:

Eine kleine bunte Eulenhülle für ein Dingelkissen ist es geworden!



Jetzt kann ich mir das trübe Wetter versüßen, indem ich es mir mit einem aufgewärmten Kuschelkissen gemütlich mache! :)



Donnerstag, 13. November 2014

Viele, viele bunte Karten... ;)

Bei dem tristen Wetter momentan habe ich sehr viel Lust auf
 bunte Abwechslung 
und habe mich seit langem mal wieder ans Kartenbasteln gesetzt.
Hier sind ein paar meiner Ergebnisse:


Ausgelöst wurde das Kartenbasteln durch einen Besuch auf einer  
Bastelparty von Stampin Up
bei einer Freundin von mir. 

An dem Abend entstand natürlich eine Karte die viel mehr zur Jahreszeit passt: 
Eine Weihnachtskarte


Freitag, 7. November 2014

Silberschmiede-Kurs

Meine Schwester und ich hatten meiner Mama zum Geburtstag einen 5 stündigen Silberschmiede Kurs geschenkt. 

Vor kurzem war nun der Tag gekommen, wo wir alle zusammen zum Silberschmieden gingen und es war großartig.

Natürlich hat es erst etwas gedauert, bis wir mit den verschiedenen Werkzeugen warm wurden und die ein oder andere Fingerfertigkeit fehlte uns im Umgang mit dem Material dann doch noch, aber trotzdem war ich begeistert, was für tolle Ergebnisse bereits aus unserem ersten Versuch entstanden:




Jetzt bin ich ganz Feuer und Flamme und möchte mir unbedingt das Material, was benötigt wurde kaufen und öfter mal Schmuck selber herstellen. 
Ringe, Kettenanhänger, Ohrringe, ... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! 

Gerade vor Weihnachten ist das ja genau der richtige Zeitpunkt damit anzufangen, was meint ihr?! ;)
 

Montag, 3. November 2014

Halloween mit geschnitzem Kürbis

Und schon ist das Halloween-Wochenende auch schon wieder vorbei... sehr schade!

Aber es war sehr schön und wurde voll ausgekostet. ;)

Freitags ging es auf zahlreiche Halloweenpartys und Samstag auf die Burg Frankenstein zum Gruseln, beides war wunderbar! :) 



Und natürlich habe ich auch was selbst gemacht, denn ein kleiner Kürbis zur Dekoration durfte nicht fehlen:


Ich hoffe ihr hattet auch alle so ein tolles Wochenende und wünsche euch jetzt erstmal einen tolles Start in die Woche! :)

Sonntag, 19. Oktober 2014

Schlüsselverziehung und -anhänger

Ich habe so unglaublich viele Bänder und Perlen, das ich mal wieder etwas damit machen wollte. :)

Meine Wohnung hat an jeder Ecke Schlüssel in den Türen stecken und da dachte ich, das ich da doch auch mal etwas Farbe reinbringen könnte... ;)

Was daraus entstanden ist seht Ihr nun hier:


Ich hoffe Ihr hattet auch alle so viel Spaß am sonnigen Wochenende und wünsche Euch jetzt noch einen schönen restllichen Sonntag! :)

Alles Liebe, 
Eure Bini  

Freitag, 10. Oktober 2014

Noch mehr Foto Tipps

Und was ich auch immer nicht so gut wegschmeißen kann sind die Fotoindexe, die beim Bildernachmachen oft dazu gelegt werden. 

Diese vielen kleinen Fotos im Miniaturformat, einfach zu süß zum Wegschmeißen!

Was man daraus nur alles machen kann?

Ein paar Ideen hierzu wären: 

* Einlaminieren und ein Magnet dahinter
* Mit Buttonmaschine in einen Button zaubern
* Wieder einlaminiert in ein durchsichtiges Stück Seife
* Noch ins Album dazukleben (Hatte ich z.B. mal bei einer 
   Stadtkarte gemacht. Die Miniaturbilder haben ihren Platz genau 
   an der Stelle gefunden, wo sie aufgenommen wurden, da hat man 
   eine sehr gute Übersicht)
* Ins Portemonaie, damit man seine Lieblinge oder 
    Lieblingsereignisse immer dabei hat
* ... (euch fällt sicher auch noch ganz viel ein...)

Ich habe mit ein paar Miniaturaufnahmen auch was sinnvolles angestellt.
Amulette liebe ich sehr!
Und meine beiden Liebslingsketten brauchten dringend noch ein paar Bildchen von meinem Freund in den Amuletten:



Jetzt trage ich sie noch viel lieber!!! :)

Sonntag, 5. Oktober 2014

Bilder einkleben

Ich habe am Freitag ja schon gezeigt, das ich neue Ordner für Fotos habe. 
Den Inhalt dazu möchte ich euch auch nicht ganz vorenthalten... ;)

Ich habe Euch ja schon öfter mal gezeigt (z.B. hier oder hier), das ich gerne meine Bilder einklebe.
Jetzt habe ich noch die Idee gehabt, die weggeschnittenen Schnipsel nicht immer alle gleich wegzuwerfen.
Bei manchen Bilderseiten sieht es auch ganz nett aus die Schnipsel noch dazu zu kleben:

(Hier beim Kanufahren, Outdoor-Paintballspielen und im Kletterwald)

Natürlich darf man sowas nur sparsam mal bei ein bis zwei Seiten von einem Urlaub machen, sonst sieht es vielleicht zu chaotisch aus. 
Aber mir gefällt es auf jeden Fall! :)

Bin auch immer offen für Anregungen und Tipps von Euch! :)



Freitag, 3. Oktober 2014

Neue Ordnerrücken

Da ich immer weiter und gerne verreise und Sachen erlebe, werde ich diese auch immer weiter in meine Fotoalben einkleben... ;)

Deshalb werden die Ordner dafür auch immer mehr und ich habe wieder zwei neue Rücken für meine Ordner passend, zu den anderen, gestaltet:


Macht Ihr sowas eigentlich auch? Also Rücken für Ordner gestalten oder Fotos einkleben? Würde mich ja mal sehr interessieren!!!

Alles Liebe, 
                 Eure Bini

Mittwoch, 1. Oktober 2014

DIY-Halloween-Kunstblut

Diesen Monat ist es ja wieder soweit:
Halloween wird von einigen gefeiert! :)

Früher habe ich mir hierfür immer extra Kunstblut gekauft. 
Doch das hatte manchmal den Nachteil, dass es aus den Klamotten nicht mehr raus ging, teuer war, nicht in den Mund durfte oder ganz schnell abblätterte...

Jetzt habe ich ein Rezept gefunden um es ganz leicht selbst herzustellen und die genannten Nachteile alle auszuschließen (außer dem Abblätter, nach langem Tragen blättert auch dieses Kunstblut etwas).

Ihr braucht dafür:

* 1 Liter Rote Beete oder Kirschsaft
* 3 Esslöffel Speisestärke

Diese zwei Zutaten sind es schon. :)
Jetzt müsst Ihr nur noch den Saft in einen Kochtopf schütten und kochen lassen. Dann die Esslöffel Speisestärke dazurühren und so lange kochen lassen bis Euch die Konsistenz zusagt! :)



Ich habe es letztes Mal mit Rote Beete Saft ausprobiert und war auch mit dem Ergebnis sehr zufrieden. 
Das einzige, was ich dazu anmerken möchte: Der Geruch von Rote Beete sagt nicht jedem zu.
Mir als Zombie war es allerdings egal, schließlich riechen Untote sicher viel schlimmer... ;)

Bei Kirschsaft könnte ich mir den Geruch besser vorstellen, allerdings lockt der evtl. eher Wespen oder so an.

Habt ganz viel Spaß beim selbst ausprobieren und Halloween feiern!

Samstag, 27. September 2014

Abschieds-Karten

Hallo Ihr Lieben!

Vor fast genau einem Monat (am 31.8.2014) hat der Kindergarten in dem ich die letzten 2 1/2 Jahre gearbeitet hatte nach 22 Jahren erfolgreicher Arbeit schließen müssen... :(


Sowohl die Kinder und Familien, als auch viele meiner Kollegen werden nun auf verschiedene Kindertageseinrichtungen verteilt. 

Manche von Ihnen sehe ich schon bald wieder, da ich ab 1.11.2014 eine neue Kindertagesstätte mit eröffnen werde, andere nicht mehr so oft oder gar nicht mehr.

Auch wenn es sehr viel Stress bedeutet eine Kindertagesstätte während dem laufendem Betrieb zu schließen (Kisten packen, Abschiede der Kinder und Familien feiern, Portfolios der Kinder fertigstellen, Schultüten basteln, Abschlussgespräche führen, ausschau nach einer neuen beruflichen Perspektive halten, die Kinder gut auf die sich verändernde Situation vorbereiten, etc.), fand ich es doch wichtig meinen Kollegen zumindest eine Kleinigkeit von mit mitzugeben.

Also entschloss ich mich fürs Kartenbasteln und persönliche Woche dort für jeden hineinzuschreiben:



(natürlich wieder mit Hilfe von Masking Tape)
Und mit einem winzig kleinen Geschenkchen dran, sah es dann gleich noch besser aus ;)

  

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche morgen! :)




Mittwoch, 24. September 2014

Feuerzeug Verzierung

Und wieder etwas mit meinem geliebten Masking Tape:

Heute habe ich mal ein Feuerzeug verschönert:



Hoffe Euch gefällt es auch so gut wie mir :)

Eure Bini
 

Sonntag, 21. September 2014

Taschentuch-Täschchen die Zweite

Hallo! :)

Genäht habe ich auch mal wieder:



Ich liebe sie einfach: Die kleinen Taschentuch-Täschchen
Immer wenn ich daraus ein Taschentuch auspacke, sind alle begeistert. 
Deshalb eignet es sich auch immer sehr gut als kleines Geschenk für Freunde und Verwandte :)

Morgen einen schönen Start in die neue Woche!


Freitag, 19. September 2014

Schrumpffolie und Bembel-Ohrringe

So und hier dann mein erster kreativer Beitrag seit langem:

Mit meiner Schwester habe ich vor längerer Zeit einmal Schrumpffolie ausprobiert und bin begeistert.

Wir bestellten uns Schrumpffolie, druckten Motive aus dem Internet oder malten Bilder auf die Folie und schnitten die einzelnen Dinge aus.
Anschließend ging es in den Backofen damit.

Kleingeschrumpft sahen die Sachen wirklich schon sehr schön aus und wir waren wirklich begeistert, weil sie auch sehr stabil wirkten. :)


Anschließend befestigte ich kleine Aufhängungen an den einzelnen Anhängern, die als Ketten-, Ohrring-, Reißverschluss- oder ähnliche Anhänger dienen sollen.
(Hier ist es wichtig vor dem Schrumpfen recht große Löcher in die Motive zu stanzen. Ansonsten habe ich aber auch "vergessene" Löcher nachträglich noch mit einer heißen Nadel hineinbekommen)


Und damit Ihr Euch auch ein Endergebnis gut vorstellen könnt, habe ich mal meine Bembel-Ohrringe hier für Euch:


Als Frankfurterin gehört es doch dazu solche zu besitzen und sie in einer Apfelweinwirtschaft zu tragen... ;)

Viel Spaß beim selbst mal Ausprobieren! :)

Eure Bini

Nach laaaaanger Funkstille...

Hallo ihr Lieben!

Das war nun wirklich eine seeeeehr lange Funkstille auf meinem Blog. 
Das tut mir sehr leid, aber wie schön, das so viele Leser mir trotzdem treu geblieben sind. 

Vielen lieben Dank dafür!!!

Und auch vielen, vielen Dank dafür, dass ich immer mal wieder Emails bekommen habe, in denen mir Leser gesagt haben, das sie gerne mal wieder was von mir lesen würden. 
Das war eine ganz tolle und große Motivation, damit ich jetzt wiedermal ein bisschen loslege! :)